Multiphonics-2022-FB-venues-SB

21.09.2022 19:00 – Wuppertal, Skulpturenpark

Sistanagila & Shirley Brill

Die Klarinettistin Shirley Brill wurde in Petah Tikva geboren, einer israelischen Stadt unweit von Tel Aviv. Ihr Debüt als Solistin gab sie mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Mehta. Sistanagila wurde 2012 in Berlin gegründet: Das Ensemble aus fünf israelischen und iranischen Musikern widmet sich folkloristischen und religiösen Melodien aus Klezmer, sephardischer und traditionell persischer Musik. Neu arrangiert, unterspült mit Einflüssen von Flamenco, Jazz und sogar Metal, verschmelzen die Kompositionen zu einer musikalischen Brücke zwischen Kulturen. Wenn sich Sistanagila und Shirley Bril begegnen, geschieht Außerordentliches: Es kommt zu einem einzigartigen iranisch-israelischen Musik-Dialog! Vordergründig jüdisch-persische Musiktraditionen und klassische Musik des Abendlandes verbinden sich mit orientalischer Improvisationskunst zu Momenten vollkommener Schönheit. Damit nicht genug: Als Gastsängerin ergänzt die junge Iranerin Mahjabin Kavari das Ensemble. Ihre künstlerische Arbeit ist gezeichnet von Flucht und Anfeindungen, immer wieder wurde sie von örtlichen Imamen der Konzertbühne verwiesen. Mahjabin: „Ich kann es immer noch nicht glauben, mit Israelis auf der Bühne zu stehen. Trotz eventueller Konsequenzen, die bei einer Rückkehr in den Iran folgen könnten, habe ich keinen Moment gezögert.“

Besetzung
Shirley Brill – cl
Mahjabin Kavari – v
Yuval Halpern – v
Hemad Darabi – git
Jawad Salkhordeh – tombak
Avi Albers Ben Chamo – db
Omri Abramov – sax

MULTIPHONICS 2022

Logoblock_Multiphonics2022_white

NEWSLETTER

Gerne schicken wir Ihnen kostenfrei aktuelle Informationen zum Festival.