Multiphonics-2022-FB-venues-RK

22.09.2022 20:30 – Wuppertal, Skulpturenpark

Rolf Kühn Quartett "Yellow & Blue"

Klarinettist Rolf Kühn, Jahrgang 1929 (!), wurde ab Mitte der 1950er-Jahre zum internationalen Aushängeschild des deutschen Jazz. Bereits zehn Jahre zuvor hatte seine Karriere in Leipzig begonnen, seitdem standen in seinem aufregenden Leben weder er noch seine musikalische Neugier auch nur für einen Moment still. Vom Swing-Bigband ebenso wie vom Bebop beeinflusst, spielt Kühn nicht weniger virtuos Modern und Avantgarde, während er nicht minder professionell und von Allüren und Berührungsängsten sogar die Unterhaltungsmusik bereichert. Sein aktuelles Quartett Yellow + Blue ist ein weiterer Schritt auf den vielen Abenteuerreisen des Rolf Kühn: empfindsam, delikat, weltoffen, klangmalerisch unerschöpflich. Geradezu idealtypisch dafür Kühns Coverversion von Joni Mitchells „Both Sides Now“: ein Klangmonument fragiler Schönheit, empathisch und voller innerer Leuchtkraft. Mit Frank Chastenier, Lisa Wulff und Tupac Mantilla hat Rolf Kühn wunderbare, gleichgesinnte Mitstreiter.

Besetzung
Rolf Kühn – Klarinette
Frank Chastenier – Klavier
Lisa Wulff- Bass
Tupac Mantilla - Schlagzeug, Perkussion

MULTIPHONICS 2022

Logoblock_Multiphonics2022_white

NEWSLETTER

Gerne schicken wir Ihnen kostenfrei aktuelle Informationen zum Festival.